NEULAND

Gruppenausstellung

 

NEULAND ist ein kooperatives Ausstellungsprojekt mit dem Kontur.Kunstverein Stuttgart, das international bekannte Künstlerinnen und Künstler, die mit unterschiedlichen Medien arbeiten, zusammenführt.

18 künstlerische Positionen zeigen in den vier Themenbereichen „Aufbruch“, „Entdeckung“, „Verwandlung“ und „Wunderland“ welcher Erkenntnisgewinn durch neue Wahrnehmung möglich wird.

Neuland zu entdecken und zu betreten ist ein unvergänglicher Menschheitstraum. Visionen und Phantasien, die Sehnsucht nach Freiheit und die Suche nach Gestaltungsspielräumen, Träume und Utopien von einem anderen Leben sind die Kräfte, die den Menschen zum Aufbruch treiben, die ihn dazu bringen, Heim und Herd, seine vertraute Heimat zu verlassen und sich der unbekannten Gefahr auszusetzen.

 

Ausstellungsorte: Kunsthaus Viernheim (Rathausstr. 36) und Kunstverein Gewölbekeller (Hügelstr. 24)

KUNSTVEREIN VIERNHEIM coop. Kontur.Kunstverein Stuttgart 

Kuratoren: Dr. Raimund Menges | Dr. Otto Rothfuss | Fritz Stier

 

Teilnehmer/innen:

Ursula Bohren & Claudio Magoni

Zadok Ben David

Werner Degreif

Klaudia Dietewich

Joachim Fleischer

Barbara Hindahl

Barbara Karsch-Chaieb

Francisco Klinger Carvalho

Gudrun Knapp

Thomas Mulcaire

Andreas Opiolka

Platino

Margarete Rebmann

Brigitte Schwacke

Signe Theill

Margot Witte

Andrea Zaumseil

Helmut Anton Zirkelbach

 

 

 

Thomas Mulcaire

Barbara Karsch-Chaieb

Zadok Ben David