Toolbox Artist Group Finland Berlin


Maija Helasvuo, Installation | Sampsa Indrén, Zeichnung
Minna Jatkola, Malerei | Mika Karhu, Video, Zeichnung
Niina Räty, Malerei | Juha Sääski, Malerei
Matti Vainio, Zeichnung | Andreas Wolf, Malerei

Im wissenschaftlichen Diskurs der sogenannten westlichen Gesellschaften hat das Reden über Gefühle etwa seit der Jahrtausendwende Konjunktur. Dabei hat gegenüber früheren Meinungen über Emotionen eine Verschiebung stattgefunden: Gefühle gelten nicht länger als das Gegenteil der Vernunft (mit Vernunft = attraktiv und Gefühl = unzivilisiert), sondern menschliches Leben wird als Zusammenwirken von Denken und Fühlen aufgefasst, in dem Emotio und Ratio sich gegenseitig beeinflussen und informieren.

Die Künstlerinnen und Künstler der TOOLBOX zeigen in Viernheim und Mannheim unterschiedliche künstlerische Positionen zum Thema Gefühle: Die Werke beschäftigen sich mit Gefühlen im Schaffensprozess; mit Gefühlen, die als potenziell zerstörerische Unterströmung nicht zuletzt von Machtverhältnissen und Politik hervorgerufen werden; mit dem Sinnlichen von Kunstwerken; und auch damit, wie Medien und Werbung mithilfe psychologischer Erkenntnisse bestimmte Emotionen in ihrem Publikum hervorrufen.


9. 9.–15. 10. 2016 www.kunstverein-viernheim.de
Kunstverein Viernheim Hügelstraße 24, 68519 Viernheim
Kunsthaus Viernheim Rathausstr. 36, 68519 Viernheim
Vernissage: 9. 9. 2016, 19 Uhr im Kunsthaus Viernheim
Begrüßung: Fritz Stier (Kunstverein Viernheim)
Dr. Laura Hirvi, Finnland-Institut Berlin
Öffnungszeiten
Do+Fr 15–18 Uhr und Sa 10–13 Uhr sowie nach Vereinbarung

2. 9.–23. 9. 2016 www.struempfe-jungbusch.de
Strümpfe Mannheim Jungbuschstraße 3, 68159 Mannheim
Vernissage: 2.+3.9. 2016 ab 20 Uhr
Öffnungszeiten nach Vereinbarung

.Ein Kooperationsprojekt des KUNSTVEREINS VIERNHEIM mit www.struempfe-jungbusch.de

 
 
_